Chempark Leverkusen: Nachbarschaftsbüro öffnet ab dem 2. Juni wieder

28.05.2020

Persönlich, aber sicher: Nachbarschaftsbüroleiter Ulrich Bornewasser freut sich, ab dem 2. Juni wieder die Leverkusener im „Chempunkt“ zu begrüßen. Foto: Currenta

„In den vergangenen Monaten mussten wir unsere Nachbarschaftsaktionen so umstellen, dass sie ohne Kontakt stattfinden konnten. Auch wenn das durchaus gut geklappt hat: Jetzt freuen wir uns, die Leverkusener Bürgerinnen und Bürger bald wieder persönlich zu sehen – wenn auch bitte auf jeden Fall nur mit Mund-Nasen-Bedeckung“, zeigt sich Nachbarschaftsbüroleiter Ulrich Bornewasser erleichtert. Nachdem der Chempunkt aufgrund der Corona-Pandemie für rund zweieinhalb Monate geschlossen bleiben musste, machen die Räumlichkeiten am 2. Juni wieder auf. Dann haben Interessenten die Möglichkeit, täglich von montags bis freitags in der Sprechstunde von 9 bis 12 Uhr ihre Fragen und Anliegen an die Chempark-Ansprechpartner persönlich vor Ort zu richten. Wie in anderen öffentlichen Einrichtungen wird der Betrieb auch hier vorerst nur mit besonderen Sicherheitsvorkehrungen, wie zum Beispiel Maskenpflicht, Mindestabstandsgebot und dem Einsatz von Desinfektionsmitteln, laufen. „Die Gesundheit der Menschen hat weiterhin Priorität. Das gilt nicht nur für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Chempark und unserem Büro, sondern auch für alle Besucherinnen und Besucher im Chempunkt“, erklärt Bornewasser. Alle Interessenten werden daher gebeten, ihre eigene Mund-Nasen-Bedeckung mitzubringen.