Ausbildung Information

Berufsausbildung

Die Ausbildung erfolgt nach den Vorgaben des Berufsbildungsgesetzes und findet im Rahmen des dualen Systems im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule statt. Die reguläre Ausbildungszeit beträgt dreieinhalb Jahre.

Arbeitsgebiet

Mechatroniker und Mechatronikerinnen für Kältetechnik sind in der Montage, dem Umbau und der Instandhaltung von Anlagen der Kälte-, Klima- und Wärmepumpentechnik tätig.

Berufliche Fähigkeiten

Mechatroniker / Mechatronikerinnen für Kältetechnik

  • montieren Anlagen, Systeme und Komponenten der Kälte- und Klimatechnik und nehmen sie in Betrieb,
  • installieren elektrotechnische und elektronische Anlagenteile,
  • führen Dämm-, Korrosionsschutz- und Brandschutzmaßnahmen durch,
  • programmieren Mess-, Steuerungs- und Regelungseinrichtungen,
  • führen Funktions- und Sicherheitsprüfungen durch,
  • halten Anlagen, Systeme und Komponenten der Kälte- und Klimatechnik instand,
  • optimieren Kälte- und Klimaanlagen nach ökonomischen und ökologischen Gesichtspunkten,
  • demontieren Anlagen, Systeme und Komponenten der Kälte- und Klimatechnik,
  • führen Kältemittel, Kühlmittel und Kältemaschinenöle der Wiederverwendung oder umweltgerechten Entsorgung zu.

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Mechatroniker/-in für Kältetechnik

Zeig deinen Freunden diese Ausbildung

Ausbildende Berufsschulen

Folgende Berufsschulen bieten diese Ausbildung an:

Heinrich-Hertz-Europakolleg der Bundesstadt Bonn

Herseler Str. 1
53117 Bonn
0228 77-7000
http://www.hhek.bonn.de
verwaltung@hhek.bonn.de

Ausbildungsorte in Deutschland

An folgenden Standorten findest du die ausgewählte Ausbildung:

Loading map...

Unternehmen

Information

Zum Unternehmensprofil