Unternehmen setzen auf Dialog und gemeinsamen Auftritt

Dienstag 10. Sep. 2013

Industrie in der Region Köln startete am 10. September 2013 Offensive für mehr Akzeptanz

Über siebzig Logos verteilen sich am Abend des 10. September 2013 bei der Auftaktveranstaltung der Industrieakzeptanz-Offensive auf einer Karte der Wirtschaftsregion Köln. Jedes Logo steht dabei für ein Unternehmen, das sich mit der Unterzeichnung der "Senefelder Erklärung" verpflichtet hat, bei der Offensive aktiv mitzuwirken. Weitere 55 haben ihre Unterstützung bereits zugesagt.

Unter dem Slogan "In|du|strie - Gemeinsam. Zukunft. Leben" wollen die engagierten Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region für mehr Akzeptanz der Industrie werben.

Mit Unterstützung der IHK Köln werden die Unternehmen zukünftig Flagge zeigen: Für Aufklärung, Nachbarschaftsdialog und Verständnis in Bevölkerung, Politik und Verwaltung. Der Start der Offensive fand bei dem Bergisch Gladbacher Unternehmen Krüger GmbH & Co. KG in der Senefelder Straße statt.

Dass diese Initiative Erfolg haben wird, davon ist ihr Sprecher Fred Arnulf Busen überzeugt: "Die Unternehmen in Nord-Westfalen haben diese Marke entwickelt und sehr gute Erfahrungen gemacht; wir sind die zweite Station dieser Offensive und haben schon viele Ideen für den Dialog mit Nachbarn, Schülerinnen und Schülern und anderen Interessierten. Man wird auf jeden Fall von uns hören!"

<- Zurück zu: Pressemitteilungen
Um die Funktionalität dieser Website für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen
AblehnenEinverstanden