Wirtschaftsexperten an Schulen

Dr. Gerd Wolter diskutiert mit Schülerinnen und Schülern über die gesellschaftliche Bedeutung der Industrie. (Foto: Astrid Piethan)

Manager diskutierte mit Kölner Schülerinnen und Schülern über Industrieakzeptanz

Das Thema Industrieakzeptanz persönlich und überzeugend zu vertreten - das war die Motivation für Dr. Gerd Wolter, sich an der Veranstaltungsreihe "Wirtschaftsexperten an Schulen" der IHK Köln zu beteiligen. Mit den Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 11 am Hansa-Gymnasium in Köln diskutierte der Standortleiter Wesseling/Lülsdorf der Evonik Industries AG am Dienstag, 13. Januar 2015, über den Industriestandort Köln und die Rolle der chemischen Industrie für die Kölner Wirtschaft. Dr. Wolter erläuterte anschaulich, welche Chancen die Industrie jungen Menschen bietet: "Ich glaube, die Lücke zwischen dem, was insbesondere junge Menschen unter Industrie verstehen und dem, was sie wirklich ist und bedeutet, ist sehr groß. Daher freue ich mich, dass ich die Gelegenheit habe, mit Schülern des Hansa-Gymnasiums dieses Thema zu diskutieren." Dass dies gelungen ist, zeigte die lebhafte Beteiligung der Gymnasiasten an der Diskussion.

Der Schulleiter Norbert Subroweit sieht in dem Austausch einen Mehrwert in zweierlei Hinsicht: "Ziel des Unterrichts in den Sozialwissenschaften muss die Erkenntnis sein, dass die Wirtschaft die Grundlage für den gesellschaftlichen Wohlstand liefert. Gerade eine florierende Wirtschaft schafft Spielräume für soziales Handeln, das den Schülern heute sehr wichtig ist. Eine werteorientierte Erziehung muss beide Aspekte verknüpfen, um den Schülern eine überlegte Meinungsbildung zu ermöglichen."

Mit genau dieser Zielsetzung hat die IHK Köln die Veranstaltungsreihe entwickelt. "Ökonomische Bildung ist ein essenzieller Bestandteil des Lebens. Schon in der Schule ein Verständnis der Wirtschafts- und Arbeitswelt zu entwickeln heißt, den Erfahrungshorizont junger Menschen zu erweitern und sie bei der Berufsorientierung zu unterstützen", sagt Gregor Berghausen, Geschäftsführer für Aus- und Weiterbildung der IHK Köln.

Neues aus der Akzeptanzoffensive Köln

08.02.2019
Internationale Perspektiven im Treffpunkt Wesseling
 mehr Informationen

18.01.2019
Infoveranstaltung zu Auslandsaufenthalten
 mehr Informationen

07.12.2018
Industrie unterstützt Engagement in Wesseling
 mehr Informationen


Um die Funktionalität dieser Website für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen
AblehnenEinverstanden